Zins- und Kreditblitz

Sehr geehrte Damen und Herren,

aktuell möchten wir Sie ausführlich über die Verzinsung von Steuerzahlungen informieren. Bereits seit 1990 werden Steuerzahlungen (Guthaben und Nachzahlungen) mit 0,5 % je Monat verzinst. Der Zinslauf beginnt dabei in der Regel nach 15 Monaten, also für die Einkommensteuer 2014 mit dem 1.4.2016. Kürzlich hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass der – in der aktuellen Zinslandschaft sehr hohe – Zinssatz bis einschließlich 2011 verfassungsgemäß ist. Verfahren, die spätere Jahre betreffen, sind anhängig, aber noch offen.

Ärgerlich ist, dass Nachzahlungszinsen (Ausnahme: Zinsen auf Umsatzsteuern) nicht abziehbar sind, Guthabenzinsen aber besteuert werden. Es lohnt sich darum in den allermeisten Fällen, noch bis zum 31. März einen Antrag auf freiwillige Vorauszahlung beim Finanzamt zu stellen (und die Zahlung auch noch rechtzeitig zu leisten), um diese Nachzahlungszinsen weitestgehend zu vermeiden.

Gerne sind wir Ihnen bei der Antragstellung und beim gesamten Procedere behilflich. Zögern Sie nicht, uns kurzfristig anzusprechen!

Und schließlich möchten wir darauf hinweisen, dass sehr viele Immobilienkreditverträgen, die zwischen 2002 und 2010 geschlossen wurden, rechtswidrige Widerrufsbelehrungen enthalten. Ist die Widerrufsbelehrung fehlerhaft, kann der Immobilienkreditvertrag oft noch Jahre, nachdem er abgeschlossen wurde, widerrufen werden. Dies gilt sogar dann, wenn das Darlehen bereits vollständig zurückgezahlt oder der Vertrag durch einen anderen ersetzt wurde. Auf Druck der Bankenlobby wird dieses „ewige Widerrufsrecht“ nun per Gesetz aufgehoben. Ab Mitte März 2016 besteht noch für drei Monate Zeit, Immobilienkreditverträge aus den Jahren 2002 bis 2010 anzufechten und so vielleicht von günstigeren Zinssätzen zu profitieren. In vielen Fällen lohnt sich die Prüfung

des Vertrags durch einen Rechtsanwalt. Weitere Informationen finden Sie hier: http://m.spiegel.de/wirtschaft/service/a-1078226.html

Für Rückfragen stehen wir wie stets gerne zu Ihrer Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Eichhorn | Markus Ody | Stefan Lücker

Sascha